Was ist bei der Auslegung von Entwässerungsanlagen zu beachten?

Welchen Stellenwert effiziente Planung, richtige Komponentenwahl und eine kluge Auslegung auf die Total Cost of Ownership einer Entässerungsanlage haben, beantwortet unser Whitepaper.
Our technology. Your success. Pumps - Valves - Service

On-Line mit KSB:
Experten unter sich

"Trinkwasserhygiene - Einsatz von Druckerhöhungsanlagen & Feuerlöschtrennstationen"

Ihr Termin:
  • Donnerstag, 20.05.2021, 15:30 – 17 Uhr
 

Anmeldeschluss: 17.05.2021

Our technology. Your success. Pumps - Valves - Service

Ihre Inhalte

    Am 20.05.2021 von 15:30 – 17 Uhr erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Anforderungen an Trinkwasser-Installationen und deren „Verbindung“ mit Löschwasseranlagen.

     
     
     

    Der Fokus liegt hierbei auf folgenden Lerninhalten:

    • Systemtrennung in der Gebäudetechnik, Schwerpunkt: Löschwasserabtrennung
    • Was ist bei der Planung und beim Umbau von Altanlagen zu beachten?
    • Informationen zum Thema Bestandsschutz
    • Trinkwasserhygiene: Pflichten und Risiken für Planer und Ausführende
    • Ablösung der DIN 1988 durch die DIN-EN 806 „Technische Regeln für die Trinkwasserinstallation“, DIN 1988-100 in Verbindung mit der DIN-EN 1717 „Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen“
    • Auswirkungen auf die Auslegung von Druckerhöhungsanlagen/Berechnungsbeispiele Schwerpunkt: Feuerlöschanlagen nach aktueller Norm DIN 14462"

     
     

    Zielgruppe:

    • Fachplaner
    • Anlagenbetreiber
    • Installateure
    • Wohnungsgesellschaften
     
     
     

    Referenten:

     
    Karl-Heinz Brandenburg: Dozent für Sanitärtechnik Berlin
    Erik Labahn: Vertriebsmitarbeiter Region Nordost

     
     

Jetzt anmelden

Unser Whitepaper bescheibt, welchen Stellenwert effoziente Planung, richtige Komponentenwahl und eine kluge Auslegung auf die Total Cost of Ownership einer Entwässerungsanlage haben.

Lorem Ipsum

Unser Whitepaper bescheibt, welchen Stellenwert effoziente Planung, richtige Komponentenwahl und eine kluge Auslegung auf die Total Cost of Ownership einer Entwässerungsanlage haben.